Stromproduktion – April 2016

Der Frühling hatte es diesmal schwer sich durchzusetzen, nicht nur in der letzten Aprilwoche mit Schnee und Temperaturen unter 0 Grad. Nur wenige, wirklich sonnige Tage liessen die Produktion gegenüber dem überragend ertragreichen Vorjahr fast 27% schrumpfen. Die erzeugten 774 kWh entsprechen in etwa den Jahren 2013 und 2014. Am 21.04. wurde mit 48 kWh die größte Tagesmenge erzeugt und am 01., 02. und 11.4. wurden jeweils mehr als 44 kWh Strom produziert.

Der Eigenverbrauch lag bei 27%.

PV 1604 - monthlyPV 1604- up-to-datePV 1604 - own consumption

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zwei + 6 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.